FPÖ: SP-Mandl begrüßt Verkehrschaos in Döbling!

Einbahn Peter-Jordan-Straße muss rückgängig gemacht werden!

Wien (OTS) - Der klare Wunsch der Döblinger, dass die Peter-Jordan-Straße nicht zur Einbahn umfunktioniert werden soll, wurde von Verkehrsstadträtin Vassilakou und ihrem Intimus, dem Döblinger SPÖ-BvStv. Anton Mandl, welcher bezeichnenderweise glühender Anhänger des Kommunisten-Führers Che Guevara ist, undemokratisch ignoriert. "Das Demokratieverständnis von Rot und Grün ist haarsträubend. Auch die Bedenken der Wiener Linien, der WKO und des Bezirks konnten kein Umdenken bewirken“, ärgert sich der FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Dominik Nepp.

Die neue Einbahn, welche ein Verkehrschaos in den umliegenden Straßen verursacht, wurde mit dem Argument eingeführt, dass dort das Hauptradwegnetz verlaufen würde. „Den Radweg hätte man problemlos auf dem überbreiten Gehweg schaffen oder auch in eine andere Straße verlegen können, in welcher keine Einbahn dafür geschaffen werden müsste“, gibt Nepp Lösungsvorschläge vor.

Ziel von Rot und Grün ist es jedoch, ein möglichst großes Verkehrschaos in Wien zu schaffen. Zunächst tat man dies mit der Einführung des Parkpickerls im 18. Bezirk, wo sich die Bevölkerung zwei Mal mit großer Mehrheit dagegen ausgesprochen hatte, und nun durch die Schaffung unsinniger Einbahnen und Sperrflächen in ganz Wien - alles gegen den Willen der Bevölkerung. „Es ist Zeit, dass endlich Schluss ist mit dieser kommunistischen Denkweise und ein vernünftiges Demokratieverständnis bei Rot und Grün Einzug hält“, so Nepp abschließend. (Schluss)kle/men/zo

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Toni Mahdalik
Leiter Pressestelle FPÖ Wien
01/4000/81747
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen