Tanner: „Neue Kaserne für Villach“

Wien (OTS) Nach einem Gespräch mit Landeshauptmann Peter Kaiser vor einigen Wochen, wurde nach eingehender Prüfung entschieden, die alten, baufälligen Kasernen in Villach durch eine neue, moderne Kaserne zu ersetzen. „Im guten Einvernehmen mit dem Land, wurde entschieden, diesen Schritt zu setzen und so wird Villach weiterhin ein wichtiger und in Zukunft auch moderner militärischer Standort bleiben“, so die Verteidigungsministerin, die weiter ausführt: „Neben diesem Neubau, darf ich festhalten, dass es keine Bestrebungen gibt, irgendeine weitere Kaserne in Kärnten zu schließen – im Gegenteil, wir werden weiter in den Ausbau und in die Modernisierung investieren. Dies ist ein klares Bekenntnis zum Militärstandort Kärnten“. Zusätzlich stellt Tanner klar, dass alle Mitarbeiter in Beschäftigung bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

Roman Markhart, BA LL.M.
Pressesprecher der Bundesministerin
Bundesministerium für Landesverteidigung
Kabinett der Bundesministerin
Mobil +43 664 622 1037
roman.markhart@bmlv.gv.at
www.bundesheer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen